4. November 2021, Rund ums Bike

Kleider machen Radler: 5 Tipps für die trockene und sichere Fahrt durch den Herbst

Im Herbst ist das Wetter häufig unberechenbar. Nicht selten regnet es und der Wind pustet uns Radlern kräftig entgegen. Morgens ist es oft eisig kalt, während am Nachmittag manchmal sogar ein T-Shirt ausreicht. Der launische Herbst stellt viele Radfahrer und ihre Garderobe jedes Jahr erneut auf die Probe. Dabei gilt auch hier: Es gibt kein schlechtes Wetter, solange man die richtige Kleidung trägt. Denn sie hält warm, trocken und erhöht obendrein die Sicherheit im Straßenverkehr.

Mit diesen 5 Tipps kommen Radfahrer bei jedem Wetter trocken und sicher an

  1. Schicht für Schicht
    Eine Kombination aus mehreren Lagen Kleidung hilft dabei, sich zu jeder Tageszeit schnell und einfach an Wetteränderungen anpassen zu können.
     
  2. Sichtbar sein – auch im Dunkeln
    Mit heller Kleidung wird jeder Radfahrer früher und besser gesehen. Reflektierende Elemente auf der Kleidung sorgen zusätzlich für bessere Sichtbarkeit.
     
  3. Regen- und windfest
    Kleidung aus Funktionsfasern halten lange trocken und warm. Denn die atmungsaktiven Materialien sorgen für die nötige Ventilation während der Fahrt, ohne den Körper auskühlen zu lassen. Mit einer wasserabweisenden Schicht darüber haben Regen und Spritzwasser keine Chance.
     
  4. Warme Hände und Füße
    Die Extremitäten kühlen beim Radfahren besonders schnell aus: Handschuhe sorgen nicht nur für warme Hände, sondern erhöhen auch die Sicherheit durch extra Grip. Überschuhe halten die Füße zudem trocken und warm.
     
  5. Niemals oben ohne
    Im Herbst wird die Fahrt durch nasses Laub oft zur Rutschpartie. In Kombination mit einer Helmmütze oder einem -Überzug bietet der Helm den nötigen Schutz und verhindert, dass der Kopf bei niedrigen Temperaturen und starkem Wind auskühlt.

Wer diese Tipps beherzigt, ist auf der sicheren Seite. Wer noch Tipps für das Radfahren in Herbst und Winter braucht, die über die Frage nach der richtigen Kleidung hinausgehen, findet in unseren Beiträgen über Sicherheit in der dunklen Jahreszeit sowie Rechte und Pflichten im Straßenverkehr vielleicht noch hilfreiche Infos.