Bikeleasing-Mitarbeiterin mit MTB auf Bank | © Bikeleasing-Service GmbH & Co. KG
18. Mai 2022, Inside Bikeleasing

Bikeleasing auf Tour: Connys Drei-Türme-Tour fürs MTB

Sattgrüne Waldstücke, idyllische Wiesen und plätschernde Bachläufe. Auf abwechslungsreichem Terrain führt uns Connys Mountainbike-Tour zu gleich drei Aussichtstürmen – doch auch wer am Boden bleibt, kommt auf seine Kosten.

Schonmal mit dem Fahrrad im Solling gewesen? Unsere Kollegin Conny aus dem Support-Team ist hier regelmäßig auf dem Mountainbike unterwegs, wenn sie nicht gerade an der Bikeleasing-Hotline alle Fragen rund um unser Dienstrad-Leasing beantwortet. Sie nimmt uns mit auf eine ihrer Lieblingstouren durch das Weserbergland.

Wer die Tour nachfahren möchte, sollte ungefähr vier bis fünf Stunden einplanen. Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Geeignet für: Mountainbike
  • Connys Rad-Modell: Ghost Lector Hardtail MTB
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Distanz: ca. 43 km
  • Bergauf: 790 m
  • Bergab: 790 m

Los geht’s!

Die Tour startet ganz in der Nähe unserer Niederlassung in Uslar: An der TSG Sporthalle, nicht weit vom Uslarer Badeland gibt es gute Parkmöglichkeiten für alle, die die mit dem Auto zum Startpunkt kommen.

Den Anfang macht ein kurzer Serpentinen-Fußweg. Oben angekommen folgt der Weg einem ruhigen Bachlauf nach Eschershausen und führt durch den Ort hindurch, bevor es durch grüne Ital-Wiesen bergauf und auf einem kleinen Pfad hinein in den Wald geht. Am Ende des leicht ansteigenden Schotterwaldwegs wartet nach ca. 14 km die erste längere Abfahrt, die zum idyllisch gelegenen Lakenhausteich führt. Wer jetzt schon Lust auf eine Pause hat, kann hier mit Blick aufs Wasser relaxen.

Auf dem Liebesbankweg zum Hochsollingturm

Die zweite Etappe beginnt mit einem Weg, der auch für PKWs freigegeben ist. Die wenigen Autos, die hier unterwegs sind, fahren aber in der Regel sehr rücksichtsvoll. Am Parkplatz vorbei, einmal links, dann zweimal rechts – dann ist der höchste Punkt der Tour erreicht und es geht wieder bergab.

Achtung, jetzt links abbiegen, bevor der Waldrand erreicht ist! Auf der Tour ist der untere Weg angegeben. Er führt den Liebesbankweg entlang, mit einer tollen Aussicht über Wiesen und durch dichten Wald zum ersten der drei Türme, dem Hochsollingturm. Eine Alternative für alle, denen Baumwurzeln nichts ausmachen und die gern schmale Pfade mit kleinen Hindernissen fahren, ist der Panorama-Weg, in den man 50 Meter vor dem Liebesbankweg links einbiegt. Die Aussicht vom Turm aus ist in jedem Fall einen Aufstieg wert, auch wenn der im Wind wankende Turm sicher eher etwas für Schwindelfreie ist.

Trail-Spaß zu Turm Nummer zwei

Zurück auf festem Boden geht es gleich wieder auf den Sattel. Entlang der alten Wildparkmauer lädt der nächste Abschnitt mit einem leichten Gefälle dazu ein, sich entspannt rollen zu lassen. Am Ende des Trails heißt es links abbiegen und in die Pedale treten, denn es geht wieder bergauf. Allerdings ist die Steigung nicht besonders steil, so dass genug Puste bleibt, um sich zu unterhalten, denn hier ist der Weg so breit, dass man wieder bequem nebeneinander fahren kann. Der nächste Trail führt durch den Wald bergab Richtung Freizeitsee Schönhagen. Statt zu baden, besteigen wir aber hier den zweiten Turm, der links vom Weg liegt.

Durch Wald und Wiesen zum Sollingturm

An den Baumhäusern des Baumhotels vorbei und dann am Waldrand entlang geht es erst wieder Richtung Uslar, dann aber nochmal durch die Wiesen und ein letztes Mail hinauf zum Wald: Hier steht der dritte Turm, der Sollingturm. Im Gegensatz zu den beiden anderen Türmen, ist er ein massives Bauwerk aus Stein. Erklimmt man dieses Wahrzeichen des südlichen Sollings, hat man einen wunderschönen Blick über die Solling-Vogler-Region und kann bei klarer Sicht sogar bis zum Brocken sehen. Kleiner Tipp: Jacke mit hinaufnehmen, denn oben weht meist ein kühler Wind.

Treppe runter und auch danach geht es nur noch bergab. Der Weg zurück zum Ausgangspunkt führt über abschüssige, zum Teil sehr steile, Trails, die zum Ende hin nochmal richtig Spaß machen. Wer dann noch nicht genug hat, hängt einen Besuch im Schwimmbad dran oder besucht den benachbarten Schmetterlingspark.

Noch mehr Lieblingsrouten

Wald und Wiesen auf dem MTB erkunden, rasante Abfahrten im Pfälzerwald oder doch lieber mit dem Rennrad durch den Solling? Auf unserem komoot-Profil findet Ihr ganz unterschiedliche Lieblingsrouten unserer Bikeleasing-Kollegen. Welche ist Euer Favorit? Wir freuen uns über Euer Feedback.

Euch fehlt noch das richtige Bike für neue Abenteuer? Wie wäre es dann mit Dienstrad-Leasing: Traumräder zu Traumkonditionen und die Privatnutzung ist ausdrücklich erlaubt. Wie das geht? Erfahrt Ihr hier.